TSO News Glarus

Diesen Montag war eine junge Dame vom Tele Südostschweiz bei uns in der Halle und hat Filmaufnahmen vom Junioren-Training und Interviews gemacht. Hier seht ihr was daraus geworden ist – Bericht im Tele Südostschweiz (TSO).

TSO_Beitrag

 

Juniorenturnier

Während in Champery die Elite um Medaillen kämpfte, fanden sich in der Curlinghalle Glarus  10 Juniorenteams zu einem offenen Turnier.  Ganz nach dem Motto  „ Der Jugend gehört die Zukunft“  wurde in 5 Spielen um Punkte, Ends, Steine und Ehre gekämpft.   Die Teams reisten aus 5 auswärtigen Clubs an, ein Team des CC-Glarus unter der Führung von Skip Fabienne Elmer vertrat den einheimischen Club.

Nach Turnierhälfte glaubte manch einer der zahlreichen Zuschauer bereits Favoriten zu erkennen.  War doch das Team St.Gallen /Bannwart einzig ungeschlagen. Einige Verfolger sammelten derweil aber Ends und Steine. Der Mut der Mitstreiter wurde zum Schluss in der Schlussrunde durch Spannung geprägt.  Das Team St.Gallen  musste gegen die einheimischen Glarnerinnen noch einmal alles geben, den Sieg und damit 2 Punkte mitzunehmen. Zeitgleich hofften die Jungs aus St. Gallen, dass im Duell nebenan das richtige Team gewinnt.  Lange Zeit sah es aus so aus, als ob Luzern / Arnold gewinnen würde und damit dem Team St.Gallen den Sieg möglich macht.  Doch das Team Dübendorf/ Spycher  wollte nicht aufgeben und überholte im letzten Moment Luzern noch punktemässig.  Damit war St.Gallen geschlagen, auch mit den 2 erkämpften Punkten vom letzten Spiel.  Das Team Dübendorf /Spycher jedoch schob sich mit  9 Punkten aus 5 Spielen auf Platz 1 bei der Schlussrangliste.   Solche Spiele lassen viel Potential vermuten im Nachwuchscurling.  Die Betreuer und mitgereisten Eltern waren vom spielerischen Niveau der Finalrunde beeindruckt.

Junioren_2014

Zum Rangverlesen wurden alle spielenden Teams geehrt und mit Naturalpreisen belohnt. Ein grosser Dank gehört noch den Sponsoren, welche die Jugendförderung unterstützen.

Rangliste

Südostschweiz Ausgabe Glarus 08.12.2014

Wäre statt  der EM – Spiele dieses Turnier im Fernsehen ausgetragen worden, hätte der Curlingsport beste Werbung für den Nachwuchs gehabt.  Weiter so…

Bericht: Urs Guler